Referenzen

 
ultra_logo.jpg
Februar 2018
DS1817+.png

Einer unserer langjährigen Kunden, Produzent von Zähl-, Wiege- und Verpackungsmaschinen, benötigte eine komplett neue Server-Infrastruktur. Es stellten sich einige Kriterien, die zu 100% erfüllt sein mussten. Unter anderem eigene Benutzer- und Gruppenverwaltung, skalierbare Kapazität für die Daten, sehr hohe Verfügbarkeit, Zugriff nur für interne Mitarbeiter, Windows und Macintosh tauglich, ein integriertes Backup für Datenverlust- und Desaster-Recovery, eine separate Backup-Lösung (Vorsichtsmassnahme Ransom-Hacker-Angriff), schneller Datenzugriff von intern und via Internet sowie kostengünstigen Support.

Wir setzten zwei Synology DS1817+ mit je 8 Festplatten an 2 verschiedenen Standorten ein. Die Synology DS 1817+ verfügt durch die 8 Festplatten über einen hohen Datendurchsatz, was die geforderte Datenverfügbarkeit sicherstellt. Die zweite DS 1817+ wird ausser Hause für ein Datenbackup genutzt, was ermöglicht sehr schnell und einfach Daten wiederherzustellen bei einfachem Datenverlust. Die integrierte Benutzer- & Gruppenverwaltung von Synology gewährleistet, dass jeder Benutzer nur die für ihn autorisierten Daten sehen kann. Ultramtic AG wählte vorausdenkend bereits zu Beginn eine Synology mit grosser Datenkapazität. Hiermit ist bei Datenwachstum die Kapazitätslimite hoch gesetzt.

 
Peter Peters.png
Februar - April 2019
DS718+.png

Aus unserem Bekanntenkreis erhielten wir eine Anfrage der Geschäftsführung von Peter Peters Interiors. Die Firma hat zwei 2 Standorte. Wichtiges Kriterium war, dass die Interior Designer unabhängig vom Aufenthaltsort stets Zugang zu den aktuellen Daten haben, diese einsehen können und auch bearbeiten.

In der Planungsphase wurde ersichtlich, dass an einem Standort das Internet zu schwach war, was einen Wechsel des Providers unumgänglich machte.

Wir planten pro Standort je eine Synology zu betreiben, die untereinander einen ständigen Datenabgleich vornehmen (Sync). Mit der Applikation «Synology Drive Server» und «Cloud Station Share Sync» konnte dies sehr einfach gelöst werden. Auf beiden Seiten ist eine  DS718+ mit RAID 1 im Einsatz.

 
Bildschirmfoto 2021-04-20 um 10.34.07.pn
Februar 2020
DS918.png

Herr Kraft ist viel auf seinem Schiff im Mittelmeer unterwegs. Er wünschte Fernzugriff mit seinem Sateliten-Telefon via MacBook auf die Geschäftsdaten im Gesellschaftshaus Löchligaischt am Bodensee, während er auf dem Meer segelte. Sicherheit war ihm hierbei sehr wichtig, eine Public Cloud kam nicht in Fragen. Er wollte Gewähr selber bestimmen zu können, wer die Daten einsieht.

Synology DS918+ war die Lösung. In dieser Variante spielt die Mobilität die grösste Rolle. Durch die Applikation «Synology Drive Server» realisierten wir einen dezidierten Datenzugriff für die autorisierten Personen. Die Sicherheit der Daten wurde mit einem RAID 5 auf einer DS918+ realisiert. Seit Umsetzung dieser Lösung ist Herr Kraft von Synology begeistert und hat sie bereits erfolgreich weiterempfohlen. Wir danken ihm für die Empfehlung.

 
Impfzentrum Winterthur Logo.jpg
Januar 2021
DS 720+.png

Um sicherzustellen dass beim Start des Impfzentrums Winterthur am 6. April 2021 alle operativen Tätigkeiten ausgeführt werden können, informierte sich der Geschäftsführer Thomas Kraft bei uns, welche Lösungen für eine zentrale Datenablage für die internen Arbeitsabläufe der Bewerbungen und deren Koordination nötig seien. Er teilte uns zudem mit, dass in der Vorbereitungsphase des Impfzentrums Personen im Home-Office und von unterwegs auf der gemeinsamen Datenstruktur arbeiten sollen. Da es sich um äusserst heikle Daten handelte, galt es einen sehr hohen Schutz vor Datenmissbrauch und Ausfall einzubauen.

Als Medium setzten wir eine Synology DS720+ mit RAID 1 ein. Für die Zugriffsrechte der Mitarbeiter erstellte Herr Kraft eine Matrix, die wir in der Synology umsetzten.